Violin- und Violauntericht

Das Motto "Erziehung ist Liebe" des berühmten japanischen Violinisten und Violinpädagogen, Sichinichi Suzuki (1898-1998) habe ich mir seit langem zum Leitbild gemacht. Erfolgreiches Lernen wird nur durch eine gesunde, angstfreie, respektvolle, herzliche Beziehung zwischen Lehrerin und Schüler ermöglicht.
Entscheiden Sie sich für einen Intsrumental-Lehrer, ob nun für sich selbst oder für Ihr Kind, entsteht daraus oft eine jahrelange, für manchen Schüler sogar eine jahrzehntelange Bindung.

 

 Vor kurzem sagte meine Schülerin Alva (7)
"Hach, Cornelia! Ich möchte später auch mal Geigenlehrerin werden!"

 

Mein Instrumentalunterricht für Violine oder Viola richtet sich an alle Alters- und Leistungsstufen. Ich bin eine erfahrene Fachkraft mit über 20-jähriger Lehrerfahrung im Bereich Einzelunterricht, Kammermusik und Orchesterspiel, bei mir sind Sie oder Ihr Kind in „sicheren Händen“.
Durch meine regelmäßigen Supervisionssitzungen, bin ich besonders dafür sensibilisiert, wie sich erwachsene Anfänger, Quereinsteiger oder geniale Nicht-Über fühlen und wie ich mit ihnen erfolgreich zusammen arbeiten kann.
Sofern Sie noch nicht Noten lesen können, bin ich gerne bereit, Ihnen beim Erlernen der Notenschrift und der weiteren nötigen musiktheoretischen Grundlagen zur Seite zu stehen.
Auch bei der Vermittlung eines Leihinstruments bin ich gerne behilflich.
Für besonders junge Anfänger (Kinder ab 4 Jahren) empfehle ich zwei Unterrichtseinheiten pro Woche.
Für Kinder und Erwachsene sind die Unterrichtskosten unterschiedlich,
siehe dazu Termine und Preise.